poesia®-Blog

Alle News aus der poesia®-Gruppe auf einen Blick

poesia-gruppe setzt auf Elektromobilität

Eigener Strom für den neuen Renault Zoe 
 
Seit Oktober 2019 produziert poesia mittels Solaranlage ihren eigenen Strom. Beim Kauf eines neuen Firmenfahrzeugs bei der Garage Erni, Oberkulm, hat sich das Unternehmen entschieden, die Vorzüge der Elektromobilität zu nutzen.
 
Die Wahl fiel auf einen Renault ZOE r135 z.e. 50, der zu 100% elektrobetrieben fährt. Dabei wird er ausschliesslich mit selber produziertem Strom angetrieben, der von der hauseigenen Solaranlage stammt, welche etwa die Hälfte des Eigenstrombedarfs von poesia abdeckt.
Weiterlesen ...

Herzlichen Glückwunsch

Wir gratulieren Anna Verena Barca ganz herzlich zum erfolgreich bestandenen QV als Kauffrau EFZ, Profil E. 
 
Die ganze poesia-gruppe ist stolz auf Dich und wünscht Dir für die weitere berufliche Laufbahn viel Erfolg.

Wir haben gute Nachrichten für Sie!

Der Bundesrat hat Ende April weitere „Lockdown-Lockerungen“ bekannt gegeben. Somit dürfen alle Geschäfte mit Verkaufsflächen ab 11. Mai 2020 unter Einhaltung der Schutzmassnahmen wieder öffnen.
 
Wir freuen uns sehr, Sie ab Montag, 11. Mai 2020, wieder persönlich an unserem Verkaufsschalter zu begrüssen und zu beraten. 
Weiterlesen ...

Daniel Brändli tritt die Nachfolge von Hans Beat Christen an

Infolge der Pensionierung von Hans Beat Christen übernimmt Daniel Brändli per 1. Mai 2020 die Nachfolge als Geschäftsführer der pbc polymer ag, die zur erfolgreichen poesia-gruppe aus Unterkulm (AG) zählt.
 
Die pbc polymer ag wurde 1998 gegründet, produziert und bearbeitet Profile aus thermoplastischen Elastomeren (TPE) und Silikonkautschuk (VMQ) gemäss den Kunden-Spezifikationen. Dabei setzt das Unternehmen auf umweltfreundliche und energieschonende Produktionsprozesse.
Weiterlesen ...

Warentransporte: Sichern und Schützen der Güter

Güter in allen Grössen und Formen werden produziert, verpackt und von A nach B gesendet. Damit die Waren beim Transport nicht beschädigt werden, müssen sie gesichert werden. Aber auch die Behältnisse sollen den Transport unbeschadet überstehen.
 
Professionelle Gurtbänder und Spannsets dienen dazu, Kartonschachteln, Holzkisten oder mit Folien eingeschweisste Güter zu schützen, damit das Transportgut sicher am Zielort ankommt und nicht durch Rutschen beschädigt wird.
Aber nicht alle Behältnisse sind robust genug, um den Druck der Spannsets unbeschadet zu überstehen. Sie können einknicken, was sich negativ auf das Transportgut auswirken könnte. Zudem sollen die Transportbehältnisse vor Kratzern und Beschädigungen der Oberflächen geschützt werden.
 
Weiterlesen ...

Unsere Website verwendet Cookies. Das ermöglicht uns, Ihr Nutzerlebnis zu optimieren. Indem Sie unsere Website weiterhin nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.